+ Antworten
123
  1. #1 Parvo trotz Impfung?
    Gast3448

    Parvo trotz Impfung?

    Bogey hat Parvo, trotz voller Impfung. Ihm gehts sehr schlecht. Ich werde mich die naechsten paar Tage nicht melden.


    Taylor

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. #2 Parvo trotz Impfung?
    schrödi
    Hallo Taylor,
    Das ist eine schlimme Nachricht.
    Leider kenne ich mich damit gar nicht aus aber ich drücke euch die Daumen.

    Gaby

  4. #3 Parvo trotz Impfung?
    Annett
    Hallo Taylor,
    das ist wirklich schlimm, ich drücke die Daumen, auch wenn die Chancen sehr schlecht sind. Mein Bekannter hatte auch so einen Fall und konnte sich zwei Jahre lang keinen Welpen mehr holen, da Parvo sehr hartnäckig ist und sich überall festsetzt ( Schuhe, Kleidung, Teppichböden, usw.)

    Viele grüße von Annett

    P.S. Parvo kann auch bei geimpften Hunden auftreten, wenn sie als Welpe nicht richtig geimpft wurden.

  5. #4 Parvo trotz Impfung?
    TineBiene
    Hallo Taylor,

    drücke die Daumen für Bogey !!

    Gruß
    Tine

  6. #5 Parvo trotz Impfung?
    Candy
    Hallo Taylor,

    drücke euch ganz doll die Daumen. Ist ne sehr harte Zeit für euch.
    Habe dies schon dreimal erlebt und alle drei Hunde haben überlebt.

    Nur nicht die Hoffnung aufgeben. Toi, toi,toi für euch

  7. #6 Parvo trotz Impfung?
    Rieke
    Drücken auch alle Daumen und Pfoten!

    Alles Gute für Bogey!

    Rieke

  8. #7 Parvo trotz Impfung?
    Mima
    Hallo Taylor,

    für Bogey drücke ich ganz doll die Daumen.

  9. #8 Parvo trotz Impfung?
    borderelkiebea
    Taylor,
    dickstes Daumendrücken vom Uisneach.
    Wieviele Tage hat er jetzt schon überstanden?

    ***

    "Parvo kann auch bei geimpften Hunden auftreten, wenn sie als Welpe nicht richtig geimpft wurden."

    Annett - das ist SO nicht richtig. Auch Welpen und Junghunde, die zum richtigen Zeitpunkt mit der korrekten Dosis geimpft wurden, können Parvo bekommen. Parvoviren liegen auf jeder Wiese herum, wo sich Hunde treffen. 2 Jahre lang deshalb keinen Hund nach Hause nehmen ist zwar eine ehrenwerte Massnahme, dürfte aber völlig nutzlos sein, wenn Mensch vor dem Nachhausekommen nicht zumindest seine Schuhe desinfiziert, besser noch seine gesamte textile Ausstattung. Wenn ich z.B. andere Hundefreunde besuchen oder zum wöchentlichen TA-Besuch gehe, wechsel ich IMMER die komplette Ausstattung.

    Eine Bekannte hat gerade 2 Welpen verloren, in dem Wurf waren 7 Welpen, die anderen sind identisch geimpft worden, identisch gefüttert, keiner war vorher krank und daher die Schutzsysteme "unten". Es kommt immer auf die individuelle Konstitution eines Hundes an, ob Parvo bei ihm ausbricht (viele Hunde tragen den Virus mit sich, ohne dass die Krankheit ausbricht) und wenn es ausgebrochen ist, ob z.B. das Herz stark genug ist.

    Es gibt mehrere Varianten von Parvo, die regional unterschiedlich zu sein scheinen. In Dublin geht mensch von einer initialen kritischen Periode von 3-4 Tagen aus, wenn der Hund diese Tage überlebt hat, stehen die Chancen sehr gut. Die Rekonvaleszens danach wird mit 10 Tagen angegeben. Bei uns in den Midlands reden die TA von einer kritischen Zeit von mind. 10 Tagen und weiteren 3 Wochen "zittern".

    Impfen ist der EINZIGE Schutz gegen Parvo - der aber leider nicht garantiert ist.

    Bea

  10. #9 Parvo trotz Impfung?
    Alice
    Taylor,
    von uns auch toi, toi, toi, Daumendrücken und beste Wünsche.
    Sabine

  11. #10 Parvo trotz Impfung?
    Dicker
    Von uns auch festes Daumendruecken fuer Bogey - und 'ne feste Umarmung fuer Dich, Taylor!!

    Jutta

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Parvo trotz Impfung?.