1. #1 Geprüfter Hundetrainer???
    Der Hundefreund

    Geprüfter Hundetrainer???

    Hallo Hundefreunde,

    immer wieder sehe ich auf Seiten und Werbung von Hundeschulen den Hinweis auf gepr. Hundetrainer. Wer kann mir sagen, wie die Prüfung für den Titel:

    Geprüfter Hundetrainer

    aussieht?

    z.B:

    • Wo, und bei wem wird diese Prüfung abgelegt?
      Was sind die Zulassungsvoraussetzungen für die Prüfung?
      Was sind die Inhalte der Prüfung?
      Wie lange dauert die Ausbildung?


    Grüße
    Torsten

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. #2 Geprüfter Hundetrainer???
    karine

    Hundetrainer

    Hallo,

    soweit mir bekannt ist der Begriff "Geprüfter Hundetrainer" nicht geschützt und somit nicht einheitlich.

    Der VDH hat solche Ausbildungslehrgänge mit Prüfungen - über Einzelheiten darüber wissen i.d.R. auch die örtlichen Schäferhundeclubs bescheid, da diese Schäferhundvereine auch im VDH angeschlossen sind.

    Daneben gibt es weitere Verbände von Trainern, welche Ausbildungswege anbieten, bei der Wahl hängt es sicher davon ab welchen Typ der Hundeausbildung man anstrebt - "Alternative Methoden" oder "Traditionelle".

    Schau mal in www.++++++.de - das ist so eine Gruppierung von "Alternativen" dort kannst diesbezüglich auch mal anfragen, dieser Verband (weiß leider jetzt den Namen net wirklich) bietet Ausbildung an für Trainer und fürht auch Hundeführerscheine durch, welche amtlich anerkannt werden. Soweit ich es jetzt weiß, aber mein Wautzi ist da noch net soweit.

    Tschüß Karin

  4. #3 Geprüfter Hundetrainer???
    Reinhold
    meines wissens nach kann sich jeder so nennen, ohne eine prüfung abgelegt zu haben. hier in der tageszeitung sind öfter solche annoncen inseriert.
    einige werben damit, dass sie einen sachkundenachweis haben.
    vielleicht kann man bei einigen vereinen so eine prüfung ablegen.
    aber auf jeden fall gibt es keine klaren richtlinien für diese prüfungen.
    vielleicht wirs ja nochmal ein ausbildungsberuf.
    karin war schneller.

    reinhold

  5. #4 Geprüfter Hundetrainer???
    Klaus

    geprüfter Hundetrainer??!

    Hallo Torsten,
    in diesem unseren überreglementierten Land gibt es vom Gesetzgeber her tatsächlich noch keinerlei "Reglementierung" zur Qualifikation eines "geprüften Hundetrainers". Ergo: jeder kann sich einen Titel selbst verleihen und genuso selbstverständlich eine Hundeschule eröffnen. Wichtig ist das dies alles beim zuständigen Ordnungsamt angemeldet wird, der Herr Amtsvetrinär informiert ist und am allerwichtigsten die Gebühr für den Gewerbeschein bezahlt wurde.
    Viele kleine Vereine und Verbände, teils auf Ehrenamtlichkeit, geben ihr bestes um geeignetes Ausbildungspersonal heranzubilden und somit dem Wildwuchs entgegensteuern. Faustregel an alle: je länger der Titel des "geprüften Hundetrainers", desto teuerer die Ausbildungskosten und manchmal auch desto mieser die Ausbildung!
    Gruss Klaus

  6. #5 Geprüfter Hundetrainer???
    ladykira
    @Klaus

    "Faustregel an alle: je länger der Titel des "geprüften Hundetrainers", desto teuerer die Ausbildungskosten und manchmal auch desto mieser die Ausbildung!"

    Das ist viel zu pauschal. Mir ist ein Hundetrainer lieber, der Qualifikationen vorweisen kann, interessiert an Weiterbildung etc. ist, als einer, der seit 30 Jahren Hunde hält und sonst nichts dazugelernt hat.

    Wenn also "geprüft", dann muss sich der Kunde halt schlau machen, wer u. wie geprüft hat/wurde und dem Hundetrainer bei seiner Arbeit einfach zuschauen u. sich ein eigenes Bild machen.

    Karin

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Geprüfter Hundetrainer???.